Name Messprogramms:
Entwicklung des nationalen Schallregisters (Nordsee)
ID Messprogramm:
ANSDE_MP_052
Meeresgewässer:
ANS
Bezug zu Indikatoren:
  • 16.1.1 Trends und aktuelles Niveau des Umgebungsgeräuschpegels
  • 16.2.1 Anteil des bewerteten Gebietes, das aufgrund von Lärmstörung durch Impulslärm nicht mehr als Lebensraum zur Verfügung steht
Sub-Programme (Nordsee):
Sub-Programme (Ostsee):
Beginn des Messprogramms (Q4h):
2014-01-01
Ende des Messprogramms (Q4h):
Ergänzende Angaben zum Messprogramm-Zeitraum:

Mit der Entwicklung des Schallregisters wurde im Mai 2014 begonnen. Die Entwicklungsarbeiten werden fortgesetzt. Nach dem Abschluss der Entwicklungsarbeiten und der Testphase wird der Betrieb fortlaufend stattfinden.

Meeresgewässerregion (Q4i):
  • Ausschließliche Wirtschaftszone
  • Hoheitsgewässer
  • Jenseits der Gewässer des MS
  • Küstensgewässer (WRRL)
  • Übergangsgewässer (WRRL)
Beschreibung für die Auswahl der Meeresregion (Q4j):

Die Problematik der Schallausbreitung erfordert die Aufnahme im Schallregister von Fachinformationen über Schallereignisse auch aus benachbarten Gewässern, soweit diese frei verfügbar sind.

Zweck des Messprogramms (Q4k):
  • Umweltzustand und Auswirkungen
  • Belastung
  • Verursachende menschliche Aktivitäten für Belastungen
Ergänzende Angaben zum Zweck des Messprogramms:
Bezug zu Kennblättern (Q4l):
  • Energie und Unterwasserlärm (41)
Zuständige Institutionen:
  • BSH
Beteiligte Institutionen:
Überwachte Elemente (Q9a):
Bezug zu untersuchten Parametern (Q9b):
  • MP-9b-2-2-1 - Spatial distribution/extent of pressure
  • MP-9b-2-2-10 - Intensity and temporal frequency of underwater noise
  • MP-9b-3-1-1 - Räumliche Verteilung/Umfang der Aktivität
  • MP-9b-3-1-2 - Intensität der Aktivität
  • MP-9b-4-1-1 - Andere Parameter
Weitere gemessene Parameter (Q9b):
Tabelle Methoden-URLs (Q9c):
Beschreibung Probenahme-Methode (Q9d):

Die Methoden werden im Rahmen der Entwicklung des Schallregisters festgelegt.

Qualitätssicherung (Q9e):
  • Anderer Standard (spezifizieren)
  • Nationaler Standard (spezifizieren)
Ergänzende Angaben zur Qualitätssicherung (Q9e):

Messvorschrift für den Unterwasserschall von Offshore Windparks, BSH 2011

Qualitätskontrolle (Q9f):
Other type of QC (specify)
Ergänzende Angaben zur Qualitätskontrolle (Q9f):

Die Qualitätskontrolle wird noch im Rahmen der Entwicklung des Schallregisters festgelegt.

Prozentuale Abdeckung (Q9g):
100
Ergänzende Angaben zur prozentualen Abdeckung:

Es ist beabsichtigt alle impulshaften Schallereignisse und Schalldaten im Schallregister abzubilden.

Probenanzahl pro Jahr (Q9g):
0
Ergänzende Angaben zur Probenanzahl pro Jahr:

s.o. kann nicht im Voraus festgelegt werden. Impulshaltiger Schalleintrag hängt von den Aktivitäten/Nutzungen ab. Dauerschallmessungen werden erst mit der Entwicklung des Langzeit-Schallmonitorings festgelegt.

Frequenz (Q9h):
unbekannt
Beschreibung Frequenz (Q9h):

Die Frequenz der Aktualisierung des Schallregisters wird noch im Rahmen der Entwicklung festgelegt.

Probenahme-Zyklus:
Ergänzende Angaben zum Sub-Programm (Q9i):
Daten-Aggregationsstand (Q10a):
  • Andere (spezifizieren)
Ergänzende Angaben zum Daten-Aggregationsstand (Q10a):

Der Aggregationsstand wird noch im Rahmen der Entwicklung des Schallregisters ermittelt.

Datenzugriff - Datentyp (Q10c):
  • Daten-Produkte
Datenzugriff - Bereitstellung (Q10c):
Bereitstellung der Daten in einem nationalen Daten-Center
Datenzugriff - Rechte (Q10c):
freier Zugriff
Datenzugriff - INSPIRE-Standard (Q10c):
  • Umweltüberwachung
Datenzugriff - Bereitstellungs-Datum (Q10c):
2015-12-01
Datenzugriff - Daten-Update-Frequenz (Q10c):
unbekannt
Ergänzende Angaben zur Daten-Update-Frequenz (Q10c):
Link zu den Daten (Q10d):
Ergänzende Angaben zum Daten-Zugriff (Q10d):

Die Zugänglichkeit der Daten wird im Hinblick auf Aspekte wie militärische und nationale Sicherheitsfragem und Betriebs/Geschäftsgeheimnis noch ermittelt.

Änderung: