Name of measuring program:
Strandmüllerfassung (für die Fraktion 5 – 25 mm [Mesomüll]) - Base
ID of measuring program:
ANSDE_MP_068
Marine waters (seas):
ANS
indicators (2014):
  • 15.1.3 am Meeresboden
  • OSPAR
Monitoring programmes (north sea):
  • Litter - characteristics and abundance/volume
Monitoring programmes (baltic sea):
Temporal scope start:
2013-01-01
Temporal scope end:
Description monitoring period:

IBTS: Koordinierte Erfassung von Bodenfauna in der Nordsee seit 1960. Seit 2011 wird in den IBTS-Fischereifängen auch Müll am Meeresgrund erfasst. Es nehmen Nordsee-Anrainerstaaten incl. Norwegen teil.

Integriertes Monitoring: Die Erfassung von Müll am Meeresboden ist  seit 1986 Teil des integrierten monitorings im Thünen-institut für Seefischerei. Seit 2011 werden die IBTS-Vorgaben eingehalten.

Spatial scope:
  • EEZ (or similar, e.g. Contiguous Zone, Fishing Zone, Ecological Protection Zone)
  • Beyond MS Marine Waters
  • Territorial waters
  • Coastal waters (WFD)
Description spatial scope:

IBTS: Nordsee und Küstengewässer der teilnehmenden Länder.

Integriertes Monitoring:Schwerpunkt Deutsche AWZ

Purpose:
  • Pressures in the marine environment
Description of purpose:
Specifications:
  • Abfälle im Meer (42)
Responsible institution:
  • TI-FI
Involved institution:
Elements monitored:

Investigatives Monitoring im Rahmen von FuE-Vorhaben

Link to parameters:
  • MP-9b-4-1-1 - Other parameter
Parameters measured:

Investigatives Monitoring im Rahmen von FuE-Vorhaben

table of method url:
Description sampling method:

Makromüll in Fischereifängen mit dem Schleppnetz am Boden wird regelmäßig erfasst und nach Vorgaben des IBTS kategorisiert. Jedes gefangene Müllteil wird fotografiert. Die Müllmenge wird in Anzahl pro Flächeneinheit (1 km²) angegeben, aus der vom Schleppnetz am Meeresboden überstrichenen Fläche errechnet wird.

Quality Assurance:
  • Unknown
description quality assurance:

Verwendung gemeinsamer Probenahmeprotokolle ( ICES )

Quality Control:
Unknown
description quality control:

Investigatives Monitoring im Rahmen von FuE-Vorhaben

Spatial resolution (density) of sampling:
0
Description Spatial resolution (density) of sampling:

Investigatives Monitoring im Rahmen von FuE-Vorhaben

number of samples per year:
0
addendum number of samples per year:

Investigatives Monitoring im Rahmen von FuE-Vorhaben

frequency:
6-monthly
Description frequency or rather cycle or count per year:

IBTS: Die Nordsee ist in Boxen aufgeteilt. Diese Boxen sind jeweils einem Land zugeteilt, dass die Boxen nach vorgebenen Protokollen untersucht. Pro Jahr wird jede Box ein- bis viermal angefahren.

Integriertes Monitoring: Beprobung zweimal jährlich

periodicity of sampling:
Yearly
Description monitoring programm details:

Die Thünen Fischerei-Institute erheben seit mehreren Jahren Daten zu Müll in ihren Fischereifängen. Sie nutzen dazu ein vereinheitlichtes internationales Protokoll (IBTS), um den Müll zu klassifizieren. Überwiegend handelt es sich bei den gefangenen Gegenständen um Plastikmüll. Dazu gehören Folien, Leinen und Fischernetze.

data aggregation scale:
  • has to be resolved with AG Daten / DIKE !!
description data aggregation scale:

Investigatives Monitoring im Rahmen von FuE-Vorhaben

Access to data - Data type:
  • has to be resolved with AG Daten / DIKE !!
Access to data - mechanism:
has to be resolved with AG Daten / DIKE !!
Access to data - Rights:
has to be resolved with AG Daten / DIKE !!
Access to data - INSPIRE standard:
  • has to be resolved with AG Daten / DIKE !!
Access to data - Date of reporting:
Access to data - Data updated frequency:
Unknown
Description data frequency:

Investigatives Monitoring im Rahmen von FuE-Vorhaben

Link to parameters:
Access to data - Description:
change: