Name of measuring program:
Baggern und Baggergutunterbringung
ID of measuring program:
BANDE_MP_328
Marine waters (seas):
BAN
indicators (2014):
Monitoring programmes (north sea):
  • Physical disturbance - from dredging and disposal of dredged material
Monitoring programmes (baltic sea):
  • Physical disturbance - from dredging and disposal of dredged material
Temporal scope start:
2014-01-01
Temporal scope end:
Description monitoring period:

Für die zukünftige Meldung im Rahmen der MSRL zur räumlichen und zeitlichen Verteilung sowie Intensität menschlicher Aktivitäten und Belastungen wurden die Baggergutdaten seit 2014 zusammengestellt und sind über die Geoportale www.mdi-de.org und geoportal.bafg.de recherchierbar.

Seit 1998 werden im Rahmen der OSPAR/HELCOM-Berichtspflicht die Baggergutdaten jährlich zusammengestellt und an die jeweiligen Sekretariate gemeldet.

Spatial scope:
  • Territorial waters
  • Coastal waters (WFD)
  • Transitional waters (WFD)
Description spatial scope:

Konventionsregion OSPAR und HELCOM, Seewärts der Süßwassergrenze, unabhängig von der Herkunft des Baggermaterials.

Purpose:
  • Human activities causing the pressures
Description of purpose:

Informationen zur Bewertung möglicher ökologischer Folgen, die durch die Unterbringung des Baggergutes sowie der Baggerung im Gewässer verursacht werden können, mit dem Ziel nachteilige Auswirkungen auf die Umwelt zu minimieren.

Das erforderliche Untersuchungsprogramm zur Charakterisierung des Baggergutes wird fallspezifisch zusammengestellt. Je nach Maßnahme werden sedimentologische, physikalisch-chemische, chemische und ökotoxikologische Untersuchungen und Untersuchungen zum Stoffhaushalt, zur Hydrologie, zur Morphologie und zur Biologie im Bagger- und Unterbringungsbereich vorgenommen. Zur Abschätzung von Auswirkungen werden bei Bedarf weiterführende Untersuchungen oder fachliche Betrachtungen durchgeführt (z. B. Verdriftung des Baggergutes, Bioakkumulation, biologische Untersuchungen, naturschutzfachliche und wasserrechtliche Prüfung).

Specifications:
  • Human Activities
Responsible institution:
  • BfG
Involved institution:
  • LKN-SH
  • LLUR
  • LUNG
  • MELUND SH
  • NLPV NI
  • NLWKN
  • STAUN
  • WSV
Elements monitored:
Link to parameters:
Parameters measured:
table of method url:
Description sampling method:
Quality Assurance:
  • Other standard (specify)
  • ICES Data Centre Data Type Guides
  • Quality Assurance of Information for Marine Environmental Monitoring in Europe
description quality assurance:

DIN EN ISO/IEC 17025

Quality Control:
description quality control:
Spatial resolution (density) of sampling:
0
Description Spatial resolution (density) of sampling:
number of samples per year:
0
addendum number of samples per year:
frequency:
As needed
Description frequency or rather cycle or count per year:

- Die Daten zur Baggergutentnahme und Baggergutunterbringung werden parallel zur Durchführung der jeweiligen Maßnahme erhoben. Sie unterliegen keiner bestimmten Frequenz.

- Jährliche Baggergutmeldung an OSPAR, HELCOM und LC/LP

periodicity of sampling:
Yearly
Description monitoring programm details:
data aggregation scale:
description data aggregation scale:
Access to data - Data type:
Access to data - mechanism:
Access to data - Rights:
Access to data - INSPIRE standard:
Access to data - Date of reporting:
Access to data - Data updated frequency:
Description data frequency:
Link to parameters:
Access to data - Description:
change: